Beratung

  • Mit agilem Projektmanagement in moderne Strukturen!


    Das agile Projektmanagement entstand in seinen Grundzügen bereits in den 90er Jahren. Im Bereich der Softwareentwicklung begannen sich klassische Methoden des Projektmanagements in eine flexiblere Art und Weise zu wandeln. Im Jahr 2001 wurden diese Prozesse und Werte durch eine Gruppe von führenden Entwicklern im "agilen Manifest" erstmals benannt und zu einer Methode, bestehend aus 12 Prinzipien, zusammengefasst. Agile Projekte bestehen zeitlich aus mehreren Sprints, die wahlweise über eine bestimmte Anzahl an Wochen andauern.
    [mehr lesen]

  • ZAL und Ausbildung


    Ein Zentrum für Aus- und Weiterbildung (ZAL) ist eine offiziell autorisierte Einrichtung, die spezifische weiterqualifizierende Maßnahmen für ein höheres Leistungsniveau anbietet. Die Angebote der Bildungsstätten können sowohl von Privatpersonen als auch von Firmen optional in Anspruch genommen werden. Die einzelnen Stätten bedienen ein überregionales Einzugsgebiet.  Das Leistungsspektrum der regionalen Einrichtungen deckt ein breites Angebot an Seminaren und Kursen ab, die sich ausschließlich an den situativen Anforderungen des Arbeitsmarkts orientieren. Insbesondere für arbeitssuchende Personen ebnet ein zertifiziertes ZAL die Möglichkeit für einen Eintritt in ein reguläres und langfristiges Arbeitsverhältnis.
    [mehr lesen]

  • Prozessaudits Automotive/Automobilindustrie und Managementsysteme


    Was genau sind Prozessaudits Automotive und wo werden diese verwendet? Bei einem Prozessaudit handelt es sich um einen Prozess, in welchem die Beurteilung der Qualität für ein Produkt durchgeführt wird. Es werden damit Prozesse entwickelt. Mit diesen wird die Qualitätsfähigkeit für bestimmte Produktgruppen und Prozesse beurteilt. Damit wird sichergestellt, dass die Qualität beständig bleibt und sich gegenüber Störgrößen robust verhält. In der Regel kann ein Qualitätsprozess durch verschieden Stufen verzögert werden.
    [mehr lesen]